Informationen für

 

WikiLogoWeiss

 

totalequality

Schnellsuche

News


1,8 Millionen für mehr Qualität in der Lehre

Schmalkalden, den 19.12.2011

Ein großer Erfolg für die Fachhochschule Schmalkalden: Die Hochschule erhält in den nächsten fünf Jahren rund 1,8 Millionen Euro aus dem Bund-Länder-Programm für bessere Studienbedingungen und mehr Qualität in der Lehre. Diese Entscheidung in der zweiten Runde des bundesweiten Wettbewerbs "Qualitätspakt Lehre" hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) vergangene Woche bekannt gegeben. Die FH Schmalkalden konnte die Wettbewerbsjury mit ihrem Antrag "Erfolgreich studieren in Schmalkalden" überzeugen.

Der erfolgreiche Antrag der Fachhochschule Schmalkalden hat zum Ziel, einen qualitativ hochwertigen Abschluss für alle Bewerber zu ermöglichen und die Qualität der Lehre sowohl im Hinblick auf Qualität des Abschlusses wie auch auf die Effektivität der Lehre auf dem Weg zum Abschluss zu steigern. So sind vier Maßnahmepakete geplant:  1. Vorkurse, die bei der Wahl des Studiengangs unterstützen und einen reibungslosen Studienstart ermöglichen, 2. eine Studienbegleitung mit Tutorien, 3. ein Angebotsausbau im Bereich "Soft Skills" sowie 4. die Einrichtung eines Lernportals für neue und vorhandene Lehrangebote.

Neben der Fachhochschule Schmalkalden erhalten vier weitere Thüringer Hochschulen bis 2016 rund 14 Millionen Euro zusätzliche Bundesförderung. In der zweiten Auswahlrunde hatten 169 Hochschulen aus allen Regionen Deutschlands Anträge eingereicht: Davon wurden 40 Universitäten, 43 Fachhochschulen und 19 Kunst- und Musikhochschulen ausgewählt. Die Förderung soll 2012 beginnen und bis 2016 dauern.

News
17.09.2014
Internationale Sprachschüler informieren sich über Studienmöglichkeiten
 
05.09.2014
Neues Forschungsprojekt zum Nationalpark-Recht
 
02.09.2014
Brasilianische Studierende beenden erfolgreich Sprachausbildung
 
26.08.2014
Rund 600 000 Euro für den Ausbau berufsbegleitender Studiengänge
 
13.08.2014
Feierliche Übergabe eines BMW Hybrid 335ih zu Studienzwecken
 
29.07.2014
Praxisnahes Studium am Beispiel des Unternehmens Sandvik
 
24.07.2014
Exkursion zum Bundesgerichtshof
 
16.07.2014
Umbauarbeiten am Haus B erfolgreich abgeschlossen
 


Letzte Änderung: 28.03.2013