News


Ausbilung zur „Produktionsmanagerin (FH) für Kunststofftechnik“ erfolgreich abgeschlossen

Schmalkalden, den 19.12.2008

Am Samstag bekam Jana Pfannstiel, Geschäftsführerin der Wilhelm-plastic GmbH & Co. KG, zusammen mit 21 weiteren Absolventinnen und Absolventen feierlich im Rathaussaal in Schmalkalden ihr Zertifikat überreicht. Das berufsbegleitende Studium an der Fachhochschule Schmalkalden umfasste zwei Studiensemester. Im Selbststudium bearbeiteten die Studierenden schriftliche Studienmaterialien, welche in den mehrtägigen Präsenzphasen auf dem Hochschulcampus mit Dozenten aus Wissenschaft und Praxis diskutiert und vertieft wurden. Die Lehrpersonen sind Professoren der Fachhochschule und anerkannte Experten aus der einschlägigen Praxis. Partnerunternehmen des praxisorientierten Weiterbildungsstudiums ist die Technologie- und Gründer-Förderungsgesellschaft Schmalkalden/Dermbach GmbH (TGF). Prof. Dr. Thomas Seul von der Fakultät Maschinenbau übergab zusammen mit Roswitha Lincke, der Geschäftsführerin der TGF, und Peggy Schütze vom Zentrum für Weiterbildung der Fachhochschule das Zertifikat an die Absolventinnen und Absolventen.

Jana Pfannstiel, 39-jährige Mutter von zwei Kindern aus Floh-Seligenthal, war nach ihrem Lehramtsstudium für Mathematik und Physik an Gymnasien in das väterliche Unternehmen, der Wilhelm-plastic GmbH & Co. KG, eingestiegen. Die auf Kunststoffspritzguss spezialisierte Firma, die kürzlich ihr 50-jähriges Bestehen beging, fertigt (Design-)Teile für die Automobilindustrie: Zu den Kunden zählen Automotive Lighting, Audi, BMW, Mercedes-Benz oder Volvo. Seit 2004 ist Jana Pfannstiel neben ihrem Vater als Geschäftsführerin tätig. Um ihr Wissen zu erweitern, entschied sie sich für das Weiterbildungsstudium in Schmalkalden. Durch ihre langjährige Erfahrung fiel der Einstieg nicht schwer und auch die "spritzgusslastige" Ausrichtung kam ihr sehr entgegen. "Die vielen Gespräche über technische und organisatorische Dinge mit den anderen Studierenden sind für mich sehr wichtig gewesen", lobte Jana Pfannstiel die praktische Ausrichtung des Studiengangs. Die Kosten für das Weiterbildungsstudium übernahm ihre Firma: Die junge Geschäftsführerin machte aber deutlich, dass die Spezialausbildung sowie die Unterlagen, Skripte und Kommunikation eine enorme Gegenleistung für die Studiengebühr gewesen seien.

Gruppe Weiterbildung Internet

News
17.04.2014
Fraunhofer IWM und FHS stärken Zusammenarbeit in Lehre und Forschung
Weiter >>
 
10.04.2014
Fördergesellschaft schreibt wieder Preise & Auslandsstipendien aus
Weiter >>
 
08.04.2014
Absolventen mit Innovationspreis ausgezeichnet
Weiter >>
 
07.04.2014
Erste arabische Studentengruppe zum Intensivprogramm an der FHS
Weiter >>
 
02.04.2014
Hochschule schließt Maschinenhaus-Transfer-Projekt mit VDMA ab
Weiter >>
 
31.03.2014
Deutschlandstipendium wieder ausgeschrieben
Weiter >>
 
28.03.2014
Neue Kooperation mit dem German-Malaysian Institute geplant
Weiter >>
 
20.03.2014
Känguru-Mathematikwettbewerb im Audimax
Weiter >>
 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ina Horn
Blechhammer
98574 Schmalkalden

Haus A, Raum 0206

Tel.: +49 3683 - 688 1020
Fax: +49 3683 - 688 1999