Schnellsuche

Forschungsgruppe "Neuroinformatik"

 

Profil:

Die Forschungsgruppe Neuroinformatik wurde 1993 unter Leitung von Prof. Dr. sc. nat. Dr.-Ing. Rudolf Baumgart-Schmitt gegründet und begann mit Mittel der DFG ausgestattet interdiziplinär zu arbeiten. Mit Hilfe leistungsfähiger Parallelrechentechnik, Mikroprozessor und Mikrocontrollertechnik werden adaptive nichtlineare Klassifikationssysteme entworfen, belehrt und validiert. Der Entwurf erfolgt unter dem Blickwinkel der Hard- und Softwareeffizienz wobei die Randbedingungen des Anwenders frühzeitig Berücksichtigung finden. Die Forschungsgruppe kooperiert seit 1993 mit Universitäten, Hochschulen, Forschungseinrichtungen und Unternehmen.

Foto: Prof. Baumgart-Schmitt 

Wissenschaftliche Arbeitsgebiete:

•     Zeitreihenanalyse

•     Biosignalanalyse

•     Neuronale Netze

•     Evolutionäre und genetische Algorithmen

•     Neurofuzzy Systeme

•     Parallelrechentechnik

•     Dynamische Programmierung und Robotik

•     Multikriterielle Optimierung

 

Kontakt:

Prof. Dr. sc. nat. Dr.-Ing. R. Baumgart-Schmitt

Fachhochschule Schmalkalden              Tel.:      036 83 - 401750

Fakultät Elektrotechnik                         Fax:     036 83 - 401756

Postfach 10 04 52                                 Email:  

98574 Schmalkalden                             www. research-center-hessenhof.eu

 

Doktoranden: 

Foto: Dipl.-Ing. (FH) M. TrommerFoto: Dipl.-Ing. (FH) C. Walther Foto: Dipl.-Ing. (FH) D. Trommer

Dipl.-Ing. Maria Trommer, Dipl.-Ing. Christian Walther, Dipl.-Ing. Daniel Trommer

Mitarbeiter:

Foto: Dipl.-Wi-Ing. (FH) C. Menz  Dipl.-Wi-Ing. Christoph Menz

 

Einrichtungen:

•     Labor für Mikroprozessortechnik und Mikrocontrollertechnik

•     Labor für experimentelle Schlafanalyse, Narkosetiefenbestimmung und Neurofeedback

 

 


Letzte Änderung: 08.04.2014