Stadtverwaltung Gotha plant Karriereplattform mittels QR-Codes

News


QR-Code-Kampagne mit neuem Kooperationspartner

Stadtverwaltung Gotha plant Karriereplattform mittels QR-Codes

Schmalkalden, den 21.03.2012

Die Fachhochschule Schmalkalden führt seit einem Jahr die weltweit größte QR-Code-Studie im Tourismus durch. Ein neuer Kooperationspartner im Rahmen dieser Studie ist nun die Stadtverwaltung Gotha.

QR-Codes werden mit der Kamera eines Smartphones abfotografiert und entschlüsselt. Anschließend werden die zugehörigen Informationen auf dem Display dargestellt. QR steht für Quick Response und bedeutet schnelle Antwort. Der Nutzer erhält so auf sehr zügige und einfache Art Informationen über Sehenswürdigkeiten, Lehrpfade, Aussichtspunkte, Wanderwege, gastronomische Einrichtungen, Unterkünfte oder auch besondere Pflanzen.

Die Wirtschaftförderer der Stadtverwaltung Gotha möchten im Rahmen der QR-Code-Kampagne eine Ausbildungs- und Karriereplattform etablieren. Damit hat der Nutzer die Möglichkeit, über die QR-Codes zu offenen Ausbildungs- und Arbeitsstellen in Stadt und Landkreis Gotha zu gelangen.

An der QR-Code-Kampagne der FH Schmalkalden sind bereits die KulTourStadt Gotha GmbH, der Tourismusverband Thüringer Wald/ Gothaer Land e.V. und sechs Nationale Naturlandschaften Thüringens beteiligt. Dazu zählen die Naturparks Eichsfeld-Hainich-Werratal, Kyffhäuser, Thüringer Schiefergebirge-Obere Saale, das Biosphärenreservat Vessertal-Thüringer Wald, der Naturpark Südharz sowie der Nationalpark Hainich.

News
27.11.2014
Intensivkurs „Employability“ mit der Fachhochschule Rotterdam
Weiter >>
 
06.11.2014
18 Studierende erhalten Deutschlandstipendium
Weiter >>
 
29.10.2014
Neues Masterstudium „Öffentliches Recht und Management“ gestartet
Weiter >>
 
09.10.2014
FH Schmalkalden verleiht zweite Honorarprofessur
Weiter >>
 
01.10.2014
Noch freie Plätze für Schnupperstudium
Weiter >>
 
01.10.2014
Einladung zur feierlichen Immatrikulation der Studienanfänger
Weiter >>
 
18.09.2014
Kinder-Uni Schmalkalden: Wie kommt das Geld in die Welt?
Weiter >>
 
05.09.2014
Neues Forschungsprojekt zum Nationalpark-Recht an der FH Schmalkalden
Weiter >>