Informationen für

totalequality

facebook_buttonstudi_vz_buttontwitter_button YouTubeButton

Schnellsuche

News


Ungarische Schüler informieren sich über Studium in Thüringen

Schmalkalden, den 16.04.2012

Eine Gruppe von 15 Schülerinnen und Schülern aus Ungarn besuchte am Montag die Fachhochschule Schmalkalden. Die Schüler der Klassenstufe 11 besuchen ein deutschsprachiges Gymnasium in ihrer Heimat und überlegen, nach dem Schulabschluss ein Studium in Deutschland zu beginnen. Ihre Exkursion fand im Rahmen der deutschlandweiten Initiative BIDS, einem Austauschprojekt für deutschsprachige Auslandsschulen des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD), statt.

Schüler aus Ungarn an FH Schmalkalden

Die Gruppe besucht daher in dieser Woche verschiedene Hochschulen in Thüringen und Süddeutschland. Die FH Schmalkalden arbeitet bereits seit vielen Jahren mit deutschsprachigen Schulen in Osteuropa zusammen. Die Projektkoordinatoren betreuen daher regelmäßig Schüler, die sich für ein Studium in Thüringen interessieren. Die FH Schmalkalden steht dabei weit oben auf der Wunschliste: Im Wintersemester 2011 begannen neun Studierende aus den osteuropäischen Partnerschulen ihr Studium an der Fachhochschule Schmalkalden. Auch die Gruppe aus Ungarn nutzte nun die Chance, direkt vor Ort persönliche Eindrücke über das hiesige Hochschulwesen zu sammeln.

News
17.04.2014
Fraunhofer IWM und FHS stärken Zusammenarbeit in Lehre und Forschung
 
10.04.2014
Fördergesellschaft schreibt wieder Preise & Auslandsstipendien aus
 
08.04.2014
Absolventen mit Innovationspreis ausgezeichnet
 
07.04.2014
Erste arabische Studentengruppe zum Intensivprogramm an der FHS
 
02.04.2014
Hochschule schließt Maschinenhaus-Transfer-Projekt mit VDMA ab
 
31.03.2014
Deutschlandstipendium wieder ausgeschrieben
 
28.03.2014
Neue Kooperation mit dem German-Malaysian Institute geplant
 
20.03.2014
Känguru-Mathematikwettbewerb im Audimax
 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ina Horn
Blechhammer
98574 Schmalkalden

Haus A, Raum 0206

Tel.: +49 3683 - 688 1020
Fax: +49 3683 - 688 1999

Letzte Änderung: 28.03.2013